Corona-Virus: Was tut Biomare ?

20.3.2020. Malte Reupert, Inhaber und aktiver Geschäftsführer von Biomare

Dies ist für uns alle eine Zeit voller Herausforderungen. Uns bei Biomare kommt dabei die besondere Aufgabe zu, die Lebensmittelversorgung aufrecht zu erhalten und dabei nicht selbst zum „Superspreader“, also zum Krankheitsverbreiter zu werden.

Unsere Maßnahmen:

Die Führungsriege sieht den Infektionsschutz jetzt als wichtigste Aufgabe. Wir informieren uns täglich anhand seriöser Quellen und verbessern darauf aufbauend täglich unser Schutzschild aus verschiedenen Maßnahmen.


Wichtigste Voraussetzung: gutes und schnelles Management und die richtigen Prinzipien

Im Einzelnen:

Was wir nicht tun, weil wir es nicht können, es nicht wirkt bzw. sogar das Gegenteil bewirkt:

Und das wichtigste: Wir begegnen der Herausforderung mit Entschlossenheit und ruhiger Hand. In unseren Teams ist die Stimmung sehr gut und alle KollegInnen sind außerordentlich engagiert.

Als Gründer, Inhaber und Geschäftsführer trage ich für Biomare die persönliche Verantwortung. Ich bin außerordentlich glücklich, mit so vielen engagierten, fröhlichen und mitdenkenden MitarbeiterInnen zusammenarbeiten zu dürfen. Es ist ein großes Geschenk, so viel Vertrauen entgegengebracht zu bekommen und Vertrauen schenken zu können.

Liebe Kundschaft, im Namen meiner MitarbeiterInnen möchte ich mich auch sehr, sehr herzlich für das außerordentlich freundliche und wertschätzende Verhalten und Ihre Kommunikationskultur bedanken. Liebe KundInnen, Sie als mitdenkender und kulturvoller Ausschnitt aus der Gesellschaft sind für alle von uns ein ganz wesentlicher Grund, speziell bei Biomare, also für Sie als Biomare-KundInnen zu arbeiten.

Ihr Malte Reupert