Power to the Bauer!

Crowdfunding für die Geschäftsführung der AbL Mitteldeutschland:

Damit die Landwirtschaft wieder bäuerlicher und ökologischer wird, müssen sich die Regeln und Gesetze ändern. Bisher steht die Lobby der Agrarindustrie hier überall auf der Bremse. Doch mit Protesten auf den Straßen für eine andere Agrarpolitik gibt es die Chance, dass sich etwas ändert. Auf wen es dabei jetzt ankommt? Die Stimmen der Bäuer*innen, die anders wirtschaften wollen – und hierfür ganz konkrete Konzepte auf den Tisch legen. Genau das macht die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL).

In den letzten 10 Jahren hat der Landesverband in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sich für die Rechte bäuerlicher Betriebe eingesetzt und Türen auf vielen politischen Ebenen geöffnet. Jetzt kommen die ehrenamtlichen Kräfte an ihre Grenzen. Damit ihre Forderungen und konkreten Gesetzesvorschlägen in der Politik mehr Gehör verschaffen können, brauchen sie personelle Verstärkung.

Unterstütze jetzt die Crowdfunding für eine Geschäftsstelle bei der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft!

Hier geht es zur Crowdfundingseite: https://www.startnext.com/power-to-the-bauer